Finale NRW-Cup Remscheid

  • Freigegeben in Rennberichte
  • Gelesen: 173 mal

Niklas Weiß und Tom Hülsmann auf dem Gesamtpodest

niklas

Bei goldenem Herbstwetter fand der Finallauf des NRW-Cups in Remscheid im Bergischen Land statt. Während Elite-Fahrer Robert Traupe die Saison bereits beendet hatte, verblieben vier Fahrer des Teams, die noch um die Gesamtwertung kämpfen wollten.

Elite:

Tim Rosenkranz trotz Reifendefekt auf Rang 7

tim

Bereits im ersten Downhill hatte der Fahrer des RSV Daadetal einen Platten am Hinterrad zu verzeichnen, der ihm kostbare Zeit raubte. Dennoch gelang es Rosenkranz, sich im weiteren Verlauf nach Vorne zu arbeiten. Seine Aufholjagd wurde mit Rang 7 in der Tageswertung und dem 6. Rang in der Gesamtwertung belohnt.

U23:

Rückenschmerzen und Freude über das Saisonende

nils

Zwei Wochen vor dem Finale in Remscheid hatte ein Trainingssturz für Niklas Weiß schwerwiegende Folgen. Eine gestauchte Halswirbelsäule sowie eine entzündete Zunge ließen ein Training nicht zu. Doch um in der Gesamtwertung weiterhin gut platziert zu sein, trat der Fahrer des RC Herschbroich in Remscheid an. "Während des Rennens wurde die Rückenschmerzen immer schlimmer, ich wollte nur noch zu Ende fahren." Mit Rang 9 sicherte er sich den 3. Rang in der Gesamtwertung des Cups vor Teamkollege Nils Dillmann, der in Remscheid als Fünfter gewertet wurde. "Ich bin ein kontrolliertes Rennen gefahren, wollte solide ins Ziel kommen und bin nun froh, dass es in die Rennpause geht."

U17:

Tom Hülsmann durfte zweimal aufs Podest

tom

Mit dem 3. Rang in der Tageswertung sicherte sich Hülsmann den Vizetitel in der Gesamtwertung 2017. Völlig erschöpft brach Hülsmann nach dem Zieleinlauf zusammen, war aber dennoch sichtlich zufrieden mit der für ihn bisher erfolgreichsten Saison seiner jungen Karriere.

 

 

weiterlesen ...

Wer hat an der Uhr gedreht?

  • Freigegeben in Rennberichte
  • Gelesen: 178 mal

Teambikes 2018 eingetroffen

Wie auch in den Jahren zuvor überzeugt MERIDA mit einer zeitlich perfekt abgestimmten Produktion, so dass bereits im September 2017 die Bikes für die kommende Saison eingetroffen sind. Hierzu ein ganz herzlicher Dank an die MERIDA & CENTURION Germany nach Magstadt!

weiterlesen ...

Tim Rosenkranz Vize-Rheinland-Pfalz-Meister

  • Freigegeben in Rennberichte
  • Gelesen: 193 mal

Nur Wolfram Kurschat war schneller

Auf einer schnellen Strecke in Dornholzhausen musste Tim Rosenkranz lediglich den Routinier Wolfram Kurschat ziehen lassen. "Ich musste dann mein eigenes Tempo fahren und ich merkte auch, dass die Form nicht mehr so gut ist. Ich denke, das geht für Mitte September aber in Ordnung - abgesehen davon hat es mir auf den schnellen Trails super viel Spaß gemacht - jetzt freue ich mich auf die letzten Rennen der Saison." Neben dem Vize-Titel in der Rheinland-Pfalz-Wertung wurde Rosenkranz auf Rheinland-Ebene als Sieger gewertet.

 

weiterlesen ...

Robert Traupe in Giessen in den Top-Ten

  • Freigegeben in Rennberichte
  • Gelesen: 274 mal

Einstand für Nils Dillmann in der B-Klasse

Teamfahrer Robert Traupe beendete seine Wettkampfsaison am vergangenen Sonntag beim heimischen Straßenkriterium Rund um das Stadttheater in Gießen. Es galt bei bestem Wetter ganze 80 Runden auf dem kurvenreichen 800 m langen Kurs zu absolvieren. Bei dem aufgrund vieler Wertungsrunden sehr schnellen Rennen konnte Traupe sich gleich die erste Prämie des Tages sichern. Nach 64 Km überquerte er die Ziellinie als Achter.

Nach seinem Sieg in der Pfalz durfte Nils Dillmann beim Wappen von Pulheim erstmals in einem KT A/B-Rennen an den Start gehen. "Mein Ziel war es, anzukommen." Sein dreizehnter Rang nach 85 km übertraf damit die Erwartungen des AVIA-Fahreres deutlich.

Nils Dillmann im AVIA-Dress

 

weiterlesen ...