Artikel nach Datum gefiltert: April 2017 - Team Merida-Schulte

Bundesliga-Auftakt Heubach

Nur Jugendfahrer Tom Hülsmann kann überzeugen

Zum wiederholten Mal zog es unser Team auf die Ostalb. Beim legendären biketherock-Festival fanden sich viele Stars der internationalen Mountainbike-Szene ein, um einen Formtest vor dem Weltcup-Auftakt in zwei Wochen in Nove Mesto  zu haben.

Unser Team war in der Elite mit Tim Rosenkranz und Robert Traupe sowie in der Klasse U23 mit Niklas Weiss und Nils Dillmann gemeldet.

Doch den Auftakt machte Jugendfahrer Tom Hülsman beim Marathon am Vortag. Der junge Fahrer des ATV Haltern belegte in seiner Altersklasse den hervorragenden 5. Platz.

Am Sonntag stand zunächst das U23-Rennen auf dem Programm. Nils Dillmann konnte eine gute erste Runde hinlegen und lag auf Rang 45, bevor ihn in der zweiten Runde ein Reifendefekt viel Zeit kostete.

Niklas Weiss kam ohne Defekt durch und wurde im Ziel auf 53 abgewunken, Dillmann auf Rang 58.

Die beiden Elite-Fahrer waren mit ihren Leistungen nicht zufrieden. Robert Traupe vermisste sein Leistungsvermögen im langen Anstieg nach dem Start-Ziel-Bereich.

Auch Tim Rosenkranz fuhr sicherlich unter seinem Leistungsniveau. Woran es lag, konnte der enttäuschte Westerwälder nicht sagen. „Es kommen auch wieder bessere Tage…“ Die Ergebnisse der Beiden: Rosenkranz (49), Traupe (55).

weiterlesen ...

Bundesnachwuchs-Sichtung Hausach

Tom Hülsmann nur bedingt zufrieden

Beim 1. Lauf zur Bundesnachwuchs-Sichtung in Hausach im Schwazwaldkreis Ortenau ging Jugendfahrer Tom Hülsmann aus Haltern an den Start. Am Vortag des Rennens stand die Slalom-Disziplin auf dem Programm. Mit Rang 72 war Hülsmann nicht zufrieden: "Das ist meine große Schwäche, darin muss ich besser werden."

Beim Rennen am folgenden Tag lief es deutlich besser, Tom konnte Platz 54 erzielen. Am kommenden Wochenende reist Tom mit seinen älteren Teamkollegen zum Bundesliga-Rennen nach Heubach, in deren Rahmen er am bike-the-rock-Marathon teilnehmen möchte.

weiterlesen ...

Internationales C3-Rennen Solingen

Einer kam durch

Der erste Lauf zum NRW-Cup in Solingen und gleichzeitig UCI-C3-Rennen stand für unser Team unter keinem guten Stern. Tim Rosenkranz verletzte sich acht Tage zuvor beim Training auf der Bundesliga-Strecke in Heubach, so dass ein Start nicht möglich war. Robert Traupe musste in letzter Minute wegen einer Erkältung absagen. So blieben die U23-Fahrer Niklas Weiss und Nils Dillmann. Doch Weiss stürtzte bereits beim Training vor dem Rennen, zog sich neben einer Prellung im Kniebereich ein defektes Vorderrad zu. Dennoch entschloss er sich für den Start. Doch bereits in der ersten Runde wurde er erneut in einen Sturz verwickelt, der dann folgende Rennabbruch war mehr als vernünftig. Es blieb als Einziger Nils Dillmann im Rennen, der in letzter Zeit seinen Schwerpunkt mehr auf Straßenrennen gelegt hat. Die anspruchsvolle Strecke oberhalb der Wupper lag ihm und mit konstanten Rundenzeiten konnte er im international besetzten Rennen der Eilte A/B einen 21. Rang erzielen. Nils schaut nun zuversichtlich mit seinen Kollegen auf das Bundesliga-Rennen am kommenden Wochenende in Heubach.  

 

weiterlesen ...

Finale BULLS-Cup: Tim Rosenkranz auf dem Podest

Niklas Weiss auf Rang 7

Zum wiederholten Male durften wir Gäste beim RSC Mayen in Kottenheim sein, der erneut Ausrichter des Finallaufs im BULLS-MTB-Cup war. Sommerliche Temperaturen und eine gut präparierte Strecke sorgten für ausreichend Motivation bei den Startern. Da Robert Traupe und Nils Dillmann in Steinfurt ihr Heil bei einem Straßenrennen suchten, waren nur Tim Rosenkranz und Niklas Weiss für MERIDA-SCHULTE am Start. Rosenkranz gelang es im Lauf des Rennens auf den dritten Rang nach Vorne zu fahren und diesen im weiteren Verlauf bis ins Ziel zu sichern. Das Rennen gewann sein Bruder Gerrit vor Alexander Gläser. Teamkollege Niklas Weiss zeigte ebenfalls ein starkes Rennen, seine Leistung wurde mit Rang 7 belohnt.

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren