Robert Traupe in Giessen in den Top-Ten

Einstand für Nils Dillmann in der B-Klasse

Teamfahrer Robert Traupe beendete seine Wettkampfsaison am vergangenen Sonntag beim heimischen Straßenkriterium Rund um das Stadttheater in Gießen. Es galt bei bestem Wetter ganze 80 Runden auf dem kurvenreichen 800 m langen Kurs zu absolvieren. Bei dem aufgrund vieler Wertungsrunden sehr schnellen Rennen konnte Traupe sich gleich die erste Prämie des Tages sichern. Nach 64 Km überquerte er die Ziellinie als Achter.

Nach seinem Sieg in der Pfalz durfte Nils Dillmann beim Wappen von Pulheim erstmals in einem KT A/B-Rennen an den Start gehen. "Mein Ziel war es, anzukommen." Sein dreizehnter Rang nach 85 km übertraf damit die Erwartungen des AVIA-Fahreres deutlich.

Nils Dillmann im AVIA-Dress